Home Wohnungen Bilder Anfahrt Freizeit Brauereien Faustweg Kontakt Impressum
t
t Die Brauerei Krug in Breitenlesau liegt an einem alten Handelsweg zwischen Nürnberg und Bayreuth. Sie wird schon über 3 Generationen, seit 1834 betrieben. Das beliebteste und meistverkaufte Produkt der Brauerei ist das dunkle Lagerbier. Wobei hier auch ein hervorragendes Pils und Festbier gebraut wird. Hefe Weizen, Bockbier und Gaas-Seidla runden das Angebot ab. In der urigen Brauereigaststätte wird man ganzjährig mit Brotzeiten und vielen weiteren üppigen Gerichten versorgt. In der Sommerzeit erfährt vor allem der Biergarten regen Zuspruch. Tipp: im Sommer dunkles Festbier probieren, Brotzeiten und Cordon-Bleu
t Die Kleinbrauerei wird seit 1906 von der Familie Reichold betrieben. Dort braut Braumeister Jörg für seine Gäste typisches fränkisches Lagerbier. Das man, bei einem Besuch in der Fränkischen, unbedingt mal probiert haben sollte. Weiterhin bietet die Brauerei unfiltriertes Kellerbier und Hefeweizen an. Jährlich ab 1. April genießt man hier einen "aus den Sandallen hauenden" Maibock. Die Brauerei ist Teil des Brauereienwegs der durch die Gemeinde Aufseß führt. Im stets gut besuchten Biergarten erwarten Sie nette Bedienungen Die Ihnen warme Speisen und kühlen Gerstensaft servieren. Tipp: Lagerbier, Maiwanderung (1.Mai und Christi Himmelfahrt)
t Kathi-Bräu in Heckenhof gibt es schon seit dem Jahre 1498. Die Hausfassade lässt das alter dieses legendären Bikertreffpunkts in der Fränkischen erahnen. Hier bekommt man ein sehr dunkel gebrautes Lagerbier, das einen einzigartigen Geschmack entfaltet. Das altertümliche Anwesen mit seinem idyllischen Biergarten läd zum verweilen ein. Hier werden ausschließlich traditionelle Brotzeiten serviert. Kathi-Bräu ist sicherlich eine der schönsten Brauereien in unserer Heimat. Die Brauerei ist Teil des Brauereienwegs der durch die Gemeinde Aufseß führt. Tipp: Dunkles Lager, An warmen Wochenenden trifft man dort hunderte Biker
t Heckel-Bräu in Waischenfeld ist vermutlich eine der kleinsten Brauereien in der Fränkischen. Die ursprüngliche Kommunbrauerei existiert seit dem Jahre 1611. Dort erwartet Sie ein ungespundenes dunkles Lagerbier. In der Brauereigaststätte können Sie sicher sein, dass nur vom Faß ausgeschenkt wird, da das Bier nicht in Flaschen abgefüllt wird. Mitten in der Kleinstadt zwischen Häuserreihen eingezwickt liegt das Anwesen der Familie Heckel. Die enge Lage lässt nur eine kleine dunkle Gaststube zu. Aber gerade, dass macht Sie so familiär und gemütlich. Tipp: na klar! Das Bier (2l Gefäß mit Füllung zum Mitnehmen)
t Brauerei Schroll in Nankendorf überzeugt durch die Freundlichkeit der Eigentümer. Der Braumeister braut Ihnen ein süffig malziges Landbier das direkt nach dem ersten Schluck nach mehr schmeckt. Weiterhin gibt es Bock und Helles aus dem Brauhaus. Unterhalb der Kirche an der Strasse liegend finden Sie die Familien Brauerei. Tipp: na klar! Das Bier
t Die Brauerei Rothenbach in Aufseß existiert seit dem Jahre 1886. Hier findet man ein reichhaltiges Sortiment an Bieren. Aufseßer Pils, Festbier, Dunkel, Bockbier, Hefe-Weizen und Zwickl Bier. Der Brauereigasthof bietet eine umfangreiche Speisekarte mit sehr empfehlenswerten Gerichten. Hier wird für Sie saisonal auch Forelle und Karpfen frisch zubereitet. Die Brauerei liegt unterhalb des Schlosses Aufseß am gleichnamigen Fluss. Die besondere Lage und das leckere Essen sollte Ihnen ein Besuch Wert sein. Die Brauerei ist Teil des Brauereienwegs der durch die Gemeinde Aufseß führt. Tipp: Dunkles Bier, reichhaltige kulinarische Köstlichkeiten
t Die Brauerei Stadter gibt es seit dem Jahre 1884. Hier bekommen Sie ein gut gehopftes bernsteinfarbenes Landbier. An einigen Wochenenden im Jahr können Sie an den Erlebnisbrautagen teilnehmen. Auch beim "Benno" werden ihnen zum Bier Brotzeiten serviert. Die Brauerei ist Teil des Brauereienwegs der durch die Gemeinde Aufseß führt.Tipp:  Das Bier!